Startseite | News und Informationen | Reihen und Herausgeber | Neuerscheinungen | Autorenbereich | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum   
Philosophie Politikwissenschaft Geschichte Recht Religionswissenschaft Pädagogik/Soziologie Orientalistik Literaturwissenschaft Kunst/Altertumswissenschaft Informationswissenschaft Varia Ebooks
Monografien Bibliotheca Academica Faktuales und fiktionales Erzählen Germanistische Literaturwissenschaft Jahrbuch der Rückert-Gesellschaft Klassische Moderne Literarische Praktiken in Skandinavien Literatura Literatur - Kultur - Theorie Rückert zu Ehren Schweinfurter Archiv- und Bibliotheksinventare

Band 11

Rusterholz, Peter
Chaos und Renaissance im Durcheinandertal Dürrenmatts
Herausgegeben von Henriette Herwig und Robin-M. Aust

2017. 242 S. 28 S/w. Abb., 4 Farbabb. 23,0 × 15,5 cm. Gebunden
ISBN 978-3-95650-289-7

 

45,00 EUR

Produkt-ID: 978-3-95650-289-7  

incl. 7% USt.

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   St


Peter Rusterholz setzt sich in diesem Buch intensiv mit den Werken des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt auseinander. Dabei betrachtet er die literarische und philosophische Entwicklung von Dürrenmatts Texten als dynamischen Prozess und geht in diesem Zusammenhang besonders auf die Genese ausgewählter Texte und Stücke des Autors ein.

Christliches Paradox als Skandalon und Korrektiv der Nachkriegskultur nach 1945: Friedrich Dürrenmatt und Karl Barth || Metamorphosen des Minotaurus. Entmythologisierung und Remythisierung in den späten Stoffen Dürrenmatts || Der Ausbruch aus dem Gefängnis. Wandlungen des Schweizer Kriminalromans || Werkgenese – Auflösung oder Illumination der Texte? || Differenzen der Geschlechter. Dürrenmatts Mondfinsternis und ihre Genese || Der Autor als Subjekt und Objekt des Schreibprozesses oder der permanente Anfang. Friedrich Dürrenmatt: Der Auftrag || Die Krise der Darstellung als Darstellung der Krise: Midas – Der Film zum Lesen || Tohuwabohu oder paradoxes »Sinnenbild« – Friedrich Dürrenmatts Durcheinandertal || Paradox und Karikatur als Grundformen der Darstellung des Dichter-Malers Dürrenmatt || Dürrenmatts und Kierkegaards Wieder-Holungen || Darstellung der Krise – Krise der Darstellung. Friedrich Dürrenmatts Darstellung der Maschinenwelt in seiner Novelle Der Auftrag || Untergang und neues Leben im Durcheinandertal.Theologische Spuren bei Friedrich Dürrenmatt || Dürrenmatts Bild Die Katastrophe. Ein Modellfall seiner dramaturgischen Erfindung

Buchinformation [180 KB]