Startseite | News und Informationen | Reihen und Herausgeber | Neuerscheinungen | Autorenbereich | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum   
Philosophie Politikwissenschaft Geschichte Recht Religionswissenschaft Pädagogik/Soziologie Orientalistik Literaturwissenschaft Kunst/Altertumswissenschaft Informationswissenschaft Varia Ebooks
Monografien Bibliotheca Academica Würzburger rechtswissenschaftliche Schriften

Band 17

Gehring, Ingo
"Innere Sicherheit – USA"
Rechtsvergleich der Entwicklung, Organisation, Aufgaben der Polizei und deren Kompetenzen – Systemtauglichkeit für Europa

1999. 269 Seiten – 155 x 225 mm. Kartoniert
ISBN 978-3-933563-39-2

 

34,00 EUR

Produkt-ID: 978-3-933563-39-2  

incl. 7% USt.

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   St


Viele Wege werden diskutiert, innere Sicherheit in Europa zu gewährleisten. Im Vordergrund steht dabei regelmäßig die Prävention und Bekämpfung der organisierter Kriminalität.
Die Europäisierung des Polizeirechts und der Vergleich der unterschiedlichen Polizeirechtssysteme sind für die wichtige Aufgabe der Schaffung und des Schutzes der inneren Sicherheit in Europa von großer Bedeutung.
Diese Arbeit soll verdeutlichen, warum der Blick in die USA bei der Findung und Diskussion von Vorbildern für ein europäisches Sicherheitsrecht und/oder ein Sicherheitsrecht in Europa bedeutsam ist.
Um die Frage nach der Systemtauglichkeit beantworten zu können, mußte zunächst das Polizeirecht der USA (Polizeirechte der USA) aufbereitet und dargestellt werden. Dies war insbesondere deshalb notwendig, weil dieses amerikanische Rechtsgebiet in Deutschland weitestgehend unbekannt und die Literatur in den USA systematisch dem deutschen Polizeirecht sehr verschieden ist.
Dem deutschen System entsprechend folgen auf die Darlegung und Untersuchung von Aufgaben und Befugnissen der Polizeien die Maßstäbe polizeilichen Handelns und die Möglichkeiten, polizeiliche Verfügungen mittels Zwang durchzusetzen.
Anschließend wird geprüft, inwieweit das amerikanische Justizsystem als Vorbild für Europa dienen kann, wobei insbesondere auf die Rollen von FBI und Europol eingegangen wird.