Startseite | News und Informationen | Reihen und Herausgeber | Neuerscheinungen | Autorenbereich | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum   
+++ Neuerscheinungen 2017 +++ Philosophie Politikwissenschaft Geschichte Recht Religionswissenschaft Pädagogik/Soziologie Orientalistik Literaturwissenschaft Kunst/Altertumswissenschaft Informationswissenschaft Varia Ebooks
Monografien Bibliotheca Academica Spektrum Philosophie Studien zur Phänomenologie

Band 28

Ferrer, Diogo – Pedro, Teresa (Hrsg.)
Schellings Philosophie der Freiheit
Studien zu den Philosophischen Untersuchungen über das Wesen der menschlichen Freiheit

2012. 316 Seiten – 170 x 240 mm. Kartoniert
ISBN 978-3-89913-818-4

 

42,00 EUR

Produkt-ID: 978-3-89913-818-4  

incl. 7% USt.

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   St


Der Band versammelt Beiträge von Forschern aus ganz Europa zu einem grundlegenden Text der klassischen deutschen Philosophie: F.W.J. Schellings "Philosophische Untersuchungen über das Wesen der menschlichen Freiheit" aus dem Jahr 1809. In seiner Schrift hatte Schelling einst das Problem der Freiheit als Kernproblem einer systematischen Philosophie behandelt. Für Schelling wird das Problem der Freiheit dort prekär, wo es Gegenstand einer Philosophie ist, die - wie in der klassischen deutschen Philosophie - als ein System der Vernunft konzipiert ist. Denn das System der Vernunft, dessen Glieder sich an ihrem zugewiesenen Platz notwendig wechselseitig bedingen, scheint dem unbedingten Charakter der Freiheit als absolutem Anfang grundsätzlich zu widersprechen. Steht hier die Möglichkeit der Philosophie, die Freiheit zu denken, auf dem Spiel? Die Autoren suchen darauf Antworten. Zugleich bieten sie mit ihren Beiträgen zum Verhältnis von Geschichtlichkeit und Zeit, zum Verhältnis von Freiheit und Natur, zum Problem des Wollens, zur Frage nach Grund und Ungrund sowie zur Rezeptionsgeschichte der "Freiheitsschrift" tiefe Einblicke in die gegenwärtigen Wege der internationalen Schelling-Forschung.